Ideen-Forum

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Themenwünsche für die nächste Veranstaltung einzureichen! Dies kann wie im Vorfeld des letzten Nahverkehrstags in Worten erfolgen. Noch besser aber wäre es, wenn Sie Ihren Themenwunsch in einer kreativen Form – beispielsweise als Bild, Audiodatei, Video, oder Mindmapdatei – gestalten.

Denn hier haben alle angemeldeten Nutzer die Chance, Ihre favorisierten Programmpunkte für den 14. Deutschen Nahverkehrstag zu nennen.

Eine Auswahl der Diskussionsthemen und der besten Medien sehen Sie hier. Der Veranstalter behält sich vor, bei der Veröffentlichung redaktionelle Änderungen vorzubehalten.

Flexibilität als Kundenbedürfnis im ÖV | FAIRTIQ AG

Nach den schlimmsten Phasen der Pandemie und den starken Beschränkungen gilt es, verlorene Kunden wieder für die Nutzung des öffentlichen Verkehr zurück zu gewinnen. Viele möchten sich vielleicht nicht mehr an ein Abo binden, weil sie entweder öfter von zu Hause aus arbeiten oder Bedenken wegen eines neuerlichen Ausbruchs haben. Für diese Gruppe ist Preis-Sicherheit ohne feste Bindung wichtig: Mit einer Bestpreis-Garantie auf Wochen- oder Monatsbasis oder mit speziellen Abo-Angeboten für “Teilzeit-Pendler” könnten diese Kundengruppen wieder vom ÖV überzeugt werden. Bei Neu- und Gelegenheitskunden sind gezielte Promotionen wie z.B. Mengenrabatte oder Mehrfahrten-Boni möglich, um den Schritt (zurück) zum ÖV zu erleichtern und eine aktive Nutzung incentivieren.
FAIRTIQ kann hierbei mit seiner Smartphone basierten Technologie und der gewonnenen Expertise aus den verschiedenen Einsatzgebieten der App unterstützen.
Im Beitrag sollen Einblicke aus unterschiedlichen Regionen zum Umgang mit dem gesteigerten Flexibilitätsbedürfnis der Kundinnen und Kunden und entsprechende Ansätze bei Tarifanpassungen beleuchtet werden.

Women in Mobility Hub Rhein Ruhr

Wir zeigen anhand Best Cases wie der BVG, der BSAG, der MVG & anderen, dass strategische Frauenförderung im ÖPNV gelingt. Wir sprechen über Erfahrungswerte und zeigen, welche Instrumente langfristig funktionieren. Denn die Branche braucht dringend mehr Frauen – auf allen Ebenen.

Steigerung der Servicequalität im ÖPNV | PB Consult GmbH

Im Rahmen der DIN EN Norm 13816 ist die Vorgehensweise zur Messung der Servicequalität im ÖPNV und SPNV definiert. Übergeordnetes Ziel ist die Steigerung der Servicequalität.
Zwei Bausteine sind in diesem Zusammenhang die Durchführung von objektiven Qualitätsmessungen und die Durchführung von Kundenzufriedenheitsmessungen.
Diese Bausteine können getrennt aber auch zusammen erhoben werden. Die PB Consult bietet beide Möglichkeiten an – eine sogenannte Qualitätspyramide – und würde dies gerne in einem Vortrag verdeutlichen.
Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit eines Benchmarks (intern und/oder extern) je “Baustein” (Bspw PB Consult ÖPNV Q-Barometer).