Deutscher Nahverkehrstag

Der Branchentreff für öffentlichen Personennahverkehr

Der Deutsche Nahverkehrstag geht in die nächste Runde!

Das Jahr 2020 brachte für den ÖPNV die größten Einschnitte seit 75 Jahren. Niemals zuvor hat es im Nachkriegsdeutschland flächendeckende Schulschließungen gegeben, noch nie sind so viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gleichzeitig und ungeplant zu Hause geblieben wie in diesem Corona-Jahr. Auch der 13. Deutsche Nahverkehrstag ist dem Virus zum Opfer gefallen und musste ausfallen, obwohl die Branche gerade jetzt den größten Gesprächsbedarf gehabt hätte.

Wir hoffen, im Frühling 2022 wieder eine Präsenzveranstaltung, den 14. Deutschen Nahverkehrstag, anbieten zu können. Vom 28. bis 30. März 2022 werden Sie, sofern die Situation es bis dahin wieder zulässt, in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz wieder die Möglichkeit haben, sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen der Branche bei spannenden Vorträgen, einer Fachmesse sowie abwechslungsreichen Abendveranstaltungen zu vernetzen und fachlich auszutauschen.

Veranstalter:

Neue frische Ideen für die Nahverkehrsbranche – mit Ihrer Mitwirkung!

Wir sind jedoch der Ansicht, dass die Fragen der Branche derzeit drängender sind als je zuvor. Die Corona-Pandemie entwickelt sich so unvorhersehbar, dass hierzu ständig neue Fragen entstehen, oft bevor die vorherigen Fragen gelöst werden konnten. Aber auch die Zeit danach wird spannend: Wie wird es weitergehen mit der Branche, wenn das Virus eingedämmt werden konnte? Werden sich langjährige Verhaltensmuster dauerhaft ändern? Was wird aus der Verkehrswende? Wo stehen wir im Bereich der Digitalisierung? Werden wir nach Corona genug Personal finden, um unseren Fahrgästen einen perfekten Neustart bieten zu können?“

Es wird daher nicht reichen, auf Antworten im kommenden Jahr zu warten. Der Deutsche Nahverkehrstag möchte schon jetzt seinen Teil dazu beitragen, Antworten, Ideen und Konzepte zu entwickeln und diese in die Branche zu tragen. Daher wollen wir die Möglichkeiten digitaler Vernetzung und Kommunikation nutzen, um die spannenden Diskussionen und Gespräche, die den Nahverkehrstag für Viele so attraktiv machen, virtuell anzubieten. Teilen Sie Ihre Fragen mit der ÖPNV-Community, erhalten Sie Antworten aus dem Schwarm und regen Sie jetzt schon Ideen an, die beim 14. Deutschen Nahverkehrstag im kommenden Jahr thematisiert werden könnten.

Ideen-Forum

Ab sofort können Sie in unserem Ideen-Forum Themenwünsche für die nächste Veranstaltung einreichen! Dies kann wie im Vorfeld des letzten Nahverkehrstags in Worten erfolgen. Oder Sie gestalten Ihren Themenwunsch in einer kreativen Form, beispielsweise als Bild, Audiodatei, Video, oder Mindmap-Datei. Denn hier haben alle angemeldeten Nutzer die Chance, Ihre favorisierten Programmpunkte für den 14. Deutschen Nahverkehrstag zu nennen.

DNT Digital – der Branchen-Blog

DNT Digital ist Ihr Nahverkehrstag auf dem Bildschirm. Sie repräsentieren ein Unternehmen, das seine jüngsten Entwicklungen präsentieren will? Sie arbeiten an einer Hochschule und haben neueste Forschungserkenntnisse erlangt, die Sie teilen möchten? Oder Sie möchten eine aktuelle Herausforderung mit Expertinnen und Experten aus der Branche diskutieren? Dann nutzen Sie unseren neuen und branchenspezifischen Blog. Nach kurzer Registrierung können Sie Ihren Beitrag einstellen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Beteiligung!

Hintergrund der Veranstaltung

Der Deutsche Nahverkehrstag – organisiert vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz – ist eine der größten und bedeutendsten Kongressveranstaltungen für den Öffentlichen Personennahverkehr im deutschsprachigen Raum. Seit 25 Jahren bietet die Konferenz für Branchenvertreterinnen und -Vertreter  aus dem In- und Ausland eine Plattform, im Rahmen von Fachvorträgen, einer Produkt- und Ideen-Messe sowie begleitenden social Events in den Austausch zu treten sowie gemeinsame Themen und Probleme, lösungsorientierte Strategien und neue Entwicklungen zu diskutieren und voranzutreiben.

Der 12. Deutsche Nahverkehrstag 2018 bot mit 44 Ausstellern, rund 100 Vorträgen und über 800 angemeldeten Gästen neben thematischen Programmschwerpunkten wie Elektromobilität und Digitalisierung ein innovatives Vortrags- und Messekonzept. Sowohl mittelständischen und großen Unternehmen als auch kleinen Unternehmen und Start-Ups wurde die Möglichkeit geboten, ihre Angebote und Ideen einem breiten Fachpublikum zu präsentieren und mit den Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch zu kommen. Zudem ermöglichte ein brandneues Studierendenmodul dem Nachwuchs durch eine eigens geschaffene Vortragsreihe, mit führenden Köpfen der Branche ins Gespräch zu kommen und seine Ideen zu präsentieren. Eine Auswahl besonders interessanter Vorträge aus dem Jahr 2018, deren Themen oftmals heute noch brandaktuell sind, haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Weitere Eindrücke der Veranstaltung erhalten Sie durch die Impressionen sowie dem Ausstellerverzeichnis.