Skip to main content

Wettbewerb um den Fahrgast im SPNV - Entwicklung der Nachfrage- und Erlössituation aus Sicht der DB Regio AG

Zeit:
Freitag, 3. Juni 2016
11:10 - 11:40 Uhr

Raum:
TZ 6

Referent:
Mario Theis

Institution:
DB Regio

Abstract:
Während der neue Bundesverkehrswegeplan in der Langfristperspektive eine stark steigende Verkehrsleistung prognostiziert, zeigt sich die Entwicklung des Fahrgastmarktes im SPNV aktuell sehr verhalten. Alternative Verkehrsangebote bieten den klassischen Fahrgästen zunehmend attraktive Alternativen zu niedrigen Preisen. So sieht sich der Schienennahverkehr und damit die DB Regio AG einer starken Konkurrenz entlang der gesamten Reisekette ausgesetzt. Die Anzahl der Anbieter von Ride-, Car- & Bike-Sharing steigt stetig. Vor allem die Fernbusangebote und niedrigen Kraftstoffpreise führen zu spürbaren Marktanteils- und Einnahmeverlusten. Diese fundamentale Marktveränderung fordert die Eisenbahnverkehrsunternehmen enorm heraus. Es gilt Lösungen zu entwickeln, die die intermodale Wettbewerbsfähigkeit des SPNV zunächst wieder herstellen und in der Perspektive deutlich steigern. Im Fokus steht dabei insbesondere eine spürbare Verbesserung des Reiseerlebnisses und attraktivere Preisangebote.