Skip to main content

Schöner Reisen - Interieurs für Bahn und Bus

Zeit:
Freitag, 3. Juni 2016
12:20 - 12:50 Uhr

Raum:
Rheinsaal

Referent:
Stephan Kyrieleis

Institutiton:
-

Abstract:
Die Innengestaltung von Bussen und Bahnen wurde bisher oft nur unter den Aspekten Pflegeleichtigkeit, Vandalismusresistenz und Erfüllung der gültigen Normen gesehen. Bei Ausschreibungen überließen die Aufgabenträger die Ausgestaltung meist den Verkehrsunternehmen, die sich dann für eine preiswerte Lösung entschieden. Eine kurzsichtige Strategie, denn für den Fahrgast ist das Erscheinungsbild von Bussen und Bahnen genauso wichtig wie Pünktlichkeit und Fahrpreis. Um Fahrgästen durch ein positives Reiseerlebnis als dauerhafte Kunden zu gewinnen, braucht es daher mehr als einen barrierefreien Einstieg und einen Sitzplatz. Auch der Wunsch nach Sitz- und Fahrkomfort, Arbeitsmöglichkeiten und einem angenehmen Ambiente muss erfüllt werden. Dies erkennen inzwischen immer mehr Aufgabenträger und Verkehrsbetriebe und achten auf ein ansprechendes Interieur ihrer Fahrzeuge. Wie das aussehen kann, wird anhand aktueller Beispiele aus den Bereichen Stadt- und Regionalverkehr gezeigt.