Skip to main content

Langlaufende RE-Züge und ihre Besonderheiten bei Tarif und Vertrieb

Zeit:
Freitag, 3. Juni 2016
09:00 - 09:30 Uhr

Raum:
TZ 6

Referent:
Fritz Engbarth

Institution:
Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd

Abstract:
Mit der Einführung eines landesweiten Regional-Express-Netzes in Rheinland-Pfalz wurde nicht nur das Land auf der Schiene besser miteinander verknüpft, sondern auch ein hochwertiges Zubringersystem zum Fernverkehr geschaffen. Teilweise trat er an dessen Stelle. Zudem ist mit dem Fernbus eine bei der Planung des RE-Netzes nicht relevante, aber mittlerweile nennenswerte Konkurrenz etabliert. Daraus ergeben sich neue Anforderungen an die Angebotsgestaltung, den Vertrieb und den Tarif. Dies betrifft auch Auskunftssysteme, den Fahrscheinverkauf und die Gestaltung möglicher Sonderangebote.