Skip to main content

Onlinevorträge

Digitale Transformation für EVU’s, Science-Fiction oder Realität?

Railnova

In der Bahnbranche setzen viele Unternehmen noch immer auf Papier und Excel für ihr Flottenmanagement, USB-Sticks und Laptops zum Auslesen von Daten und Telefonanrufe oder E-Mails um auf technische Probleme zu reagieren oder Wartungen zu planen. Das Management der gesamten Flotte auf einer zentralen Plattform, die einfache Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens und mit Partnern und die Fernüberwachung der Fahrzeuge in Echtzeit sowie die Durchführung vorausschauender Analysen mögen daher für viele EVU’s ein bisschen wie Science-Fiction klingen. Dies könnte jedoch schon heute Realität für jedes Unternehmen sein! Es gibt viele innovative Lösungen auf dem Markt, die Betreiber unterstützen, die Herausforderungen im Bahnsektor sicher und effizient anzugehen. Finden Sie heraus, wie auch in Ihrem Unternehmen die Digitale Transformation umgesetzt werden kann!

Zum Onlinevortrag


Digitale Erfolgsgeschichte im ÖPNV: Was wären wir ohne Mutti? Das Best Practice-Modell von BOGESTRA und TAF mobile

 TAF mobile GmbH

 Zwei innovative ÖPNV-Online-Ticketshops sind für Bus- und Bahnfahrer verfügbar: „Muttis Laden“ der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft (BOGESTRA) und „Essen mobil“ der RUHRBAHN. Mit den einzigartigen Lösungen wurde ein großer Meilenstein in dem wegweisenden Gemeinschaftsprojekt von BOGESTRA und ehemals EVAG erreicht. Ziel war es, gemeinsam mit den IT-Partnern TAF mobile und GeoMobile einen neuen Ticket-Shop zur App anzubieten und den „Gang zur Kasse“ zu verkürzen. Die TAF mobile GmbH wurde mit der Umsetzung und Entwicklung des mobilen Vertriebssystems beauftragt. Der Jenaer IT-Dienstleister meisterte mehrere Meilensteine, wie die Anbindung des komplexen Tarifs des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), inklusive aller für den Vertriebsweg vorgesehenen Produkte. Parallel wurden zwei Kundenvertragspartner und verschiedene Bezahlwege, wie Carrier Billing, PayPal, Lastschrift und Amazon Pay bis heute implementiert.

Zum Onlinevortrag