Skip to main content

Fahrplanauskunft habe ich - endlich kommt der Preis

Zeit:
Mittwoch, 25. April 2018
15:30 - 16:00 Uhr

Raum:
Saal 6

Referent / Institution:
Daniel Ackers | VDV eTicket Service GmbH & Co KG

Abstract:
Anbieter von Fahrplanauskunftssystemen können aufgrund der nicht standardisierten Tarifdaten heute zwar deutschlandweit Reiseketten bilden, aber keine durchgängige Auskunft über den Preis geben können. Der Fahrgast weiß, wo er umsteigen muss, wie lange er dazu Zeit hat und wann er am Ziel ist. Er erfährt aber bei einer Reisekette außerhalb des eigenen Tarifraums nicht, welche Tickets er benötigt. Ohne Preis gibt es auch keinen Verkauf eines Tickets.

Der erste Schritt zur Schließung dieser Lücke war die Entwicklung von standardisierten Produkt- und Kontrollmodulen (PKM). Diese sind in der Lage, Tarife für den produktbasierten Verkauf einheitlich abzubilden.

Ändert sich etwas am Tarif, müssen nicht alle Automaten, Busdrucker und  Kontrollgeräte manuell aktualisiert werden, sondern das betreffende Produkt- und Kontrollmodul wird einfach ausgetauscht. Diese Module wurden jetzt zu vollständigen Tarifmodulen nach PKM weiterentwickelt und sind Teil des offenen Standards VDV-Kernapplikation.