Skip to main content

Einfluss der Organisationsstruktur der Aufgabenträger auf die Angebotsqualität im SPNV

Zeit:
Mittwoch, 25. April 2018
15:30 - 16:00 Uhr

Raum:
Saal 4

Referent / Institution:
Daniel Herfurth | Universität Konstanz

Abstract:
Die Angebotsqualität im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) ist ein Schlüsselfaktor der Verkehrswende. Der SPNV ist dabei jedoch in ein differenziertes Verwaltungskonstrukt aus 27 Aufgabenträgern eingebettet, die diese Aufgabe sehr unterschiedlich wahrnehmen. Der Vortrag zielt darauf ab, eine Strukturgleichung vorzustellen, die die Politik bei der künftigen Ausgestaltung der Verwaltungsstrukturen für den SPNV unterstützen kann: Die Angebotsqualität wird systematisch auf die Organisationsarchitektur der zuständigen Verwaltungseinheiten – die Aufgabenträger im SPNV – zurückgeführt. Dabei werden verschiedene Dimensionen der Angebotsqualität beleuchtet, darunter „harte“ Kenngrößen wie die Menge an bestellten Zugkilometern und Zughalten, aber auch „weichere“ Faktoren wie die erzielte Pünktlichkeit und die durchschnittliche Reisezeit pro Kilometer.