Skip to main content

Reallabor Schorndorf – Bedarfsgesteuerte Mobilität gemeinsam gestalten

Zeit:
Mittwoch, 25. April 2018
16:30 - 17:00 Uhr

Raum:
Saal 3

Referent / Institution:
Alexandra König | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt - Institut für Verkehrssystemtechnik

Abstract:
Zurzeit werden wir Zeugen der rasanten Entwicklung neuer bedarfsgesteuerter Mobilitätsangebote wie Moia oder MyBus. Diese Angebote adressieren meist junge Großstadtbewohner mit Smartphone. Im Projekt Reallabor Schorndorf wird ein bedarfsgesteuertes Buskonzept entwickelt, das einen Neuheitswert in drei Bereichen besitzt: 1) das Bediengebiet ist ein Mittelzentrum, 2) die Anforderungen von Fahrgästen unterschiedlicher soziodemografischer Hintergründe werden berücksichtigt und 3) es erfolgt eine Integration der neuen Bedarfsbusse in den bestehenden ÖPNV. Das Projekt basiert auf dem Reallabor-Ansatz, der eine Wissenserzeugung und -erprobung unter realen Rahmenbedingungen ermöglicht. Unterschiedliche lokale Akteure, wie Bürger, das Busunternehmen und die Stadtverwaltung werden dabei durch vielfältige Partizipationsmethoden in den Transformationsprozess einbezogen. Im Vortrag berichtet von den bisherigen Projektphasen und ersten Erfahrungen aus dem Pilotbetrieb, der im März 2018 startete.