Skip to main content

Urbane Seilbahnen in Baden-Württemberg: Bürgersicht, Expertenmeinungen und Planungshürden

Zeit:
Donnerstag, 26. April 2018
11:40 - 12:10 Uhr

Raum:
Saal 2

Referent / Institution:
Max Reichenbach | Karlsruher Institut für Technologie (KIT),  Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse

Abstract:
Im Projekt "Hoch hinaus" (Förderung: Verkehrsministerium Baden-Württemberg) wurden Potentiale und Hemmnisse für den Einsatz von Seilbahnen im urbanen ÖPNV untersucht, mit einem Fokus auf Deutschland bzw. Baden-Württemberg. In drei beispielhaften Städten in Baden-Württemberg wurde das Thema in Workshops sowohl mit Bürgerinnen und Bürgern als auch mit Experten aus der Verwaltung und der ÖPNV-Branche diskutiert. Neben der Frage nach möglicherweise geeigneten Trassen für die jeweiligen Städte ging es in den Workshops auch darum, wie und mit welchen Anforderungen sich das Verkehrsmittel Seilbahn in den städtischen ÖPNV integrieren lässt und welche Voraussetzungen sich daraus für den Planungsprozess möglicher Seilbahnstrecken ergeben. Im Vortrag werden die wesentlichen Ergebnisse aus den Workshops vorgestellt und es wird diskutiert, welche Herausforderungen verallgemeinerbar sind und mit welchen die Fragen sich die ÖV-Branche in der Planung urbaner Seilbahnen auseinandersetzen muss.