Skip to main content

Programm - Donnerstag, 26. April 2018

Die orange hinterlegten Programmpunkte stellen besondere Highlights dar.

Das Programm findet in mehreren Räumen parallel statt. Bitte durch Klicken Raum auswählen:

UhrzeitRheinsaal
08.30-09.00 UhrVortrag: Elektrobusse. Wohin führt die Reise?
Jens Schmitz | Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)
09.10-09.40 UhrVortrag: Elektromobilität in Europa am Beispiel von Transdev
Kathleen Stöckel | Transdev GmbH
09.50-10.20 UhrVortrag: Ganzheitliche ökologisch-ökonomische Bewertung der Optionen der Elektromobilität im Vergleich zu den konventionellen Antrieben
Prof. Dr.-Ing. Ralph Pütz | Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
10.30-11.00 UhrVortrag: Elektrisch mobil seit 130 Jahren
Olaf Scholtz-Knobloch | OSK Consult
11.10-11.40 UhrVortrag: Weniger Diesel mehr Strom: Innovative Antriebskonzepte im SPNV
Dr. Jürgen Dornbach | Deutsche Bahn AG
UhrzeitSaal 2
09.00-09.30 UhrVortrag: Stärkere Auslastung von Bahnstrecken durch ETCS
Stefan Krispin | Go-Ahead Verkehrsgesellschaft
09.40-10.10 UhrVortrag: Mehr SPNV durch niedrigere Trassenpreise Chancen nutzen, Risiken minimieren!
Frank Zerban | Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr (BAG-SPNV)
10.20-10.50 UhrVortrag: Fahrzeugfinanzierungvon SPNV-Fahrzeugen
Alfred Buder, Jacquelin Haverals | EUROFIMA
11.00-11.30 UhrVortrag: Prozessübergreifende Optimierung und Erstellung von individuellen Reinigungskonzepten für das jeweilige Verkehrsunternehmen
Volker Fasshauer | Consulting und Management für Verkehrsmittel in Krempe
11.40-12.10 UhrVortrag: Urbane Seilbahnen
Max Reichenbach | Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
UhrzeitSaal 3
08.50-09.20 UhrVortrag: Personalengpässe im ÖPNV
Uwe Hiltmann | Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)
09.30-10.00 UhrVortrag: Der einheitliche Europäische Eisenbahnraum viele Teile auf dem Weg zum Ganzen?
Ludger Sippel | KCW GmbH
10.10-10.40 UhrVortrag: Fernbusse als Teil des ÖV
Jonathan Laser | IGES Institut GmbH
10.50-11.20 UhrVortrag: Bus Scouts – Zivilcourage im ÖPNV
Michael Frömming | Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN)
Udo Kluttig | LOGO Bochum
11.30-12.00 UhrVortrag: Fahrerassistenzsysteme SPNV
Ulrike Hunscha | Allianz pro Schiene e.V.
UhrzeitSaal 4
08.50-09.20 UhrVortrag: Zugangshemmnisse zum ÖPNV beseitigen
Julian Krischan | PRO BAHN Berlin-Brandenburg e.V.
09.30-10.00 UhrVortrag: Best Practice Schweiz Radikale Kundenorientierung als Schlüssel zu mehr Fahrgästen
Dr. Gian-Mattia Schucan | FAIRTIQ
10.10-10.40 UhrVortrag: Digitalisierung und Vernetzung im ÖPNV – Veränderte Anforderungen im Ticketing
Michael Gross | eos.uptrade GmbH
10.50-11.20 UhrVortrag: Account-/ID-based Ticketing
Andrea Engel | INIT
11.30-12.00 UhrVortrag: Genaue und kostengünstige Einnahmenaufteilung durch Nutzung von Vertriebs- und Fahrplandaten
Frank Neubeiser | ETC Consult
UhrzeitSaal 6
09.50-10.20 UhrVortrag: Mobility as a Service (MaaS) – Ansätze und Projekte von Transdev
Christian Schreyer | Transdev GmbH
10.30-11.00 UhrVortrag: Das französische BHNS in Deutschland ein neues Verkehrssystem?
Dr. Rainer Schwarzmann | TransportTechnologie-Consult Karlsruhe GmbH (TTK)
11.10-11.40 UhrVortrag: Autonomes Fahren aus der Sicht des ÖPNV (Arbeitstitel)
Christoph Marquardt | Büro autoBus
11.50-12.20 UhrVortrag: Digitalisierung im ÖPNV – mit loki neue Geschäftsmodelle erschließen
Markus Pellmann-Janssen | DB Connect GmbH