Skip to main content

Nahtlose Integration verschiedener Mobilitätsangebote

Zeit:
Dienstag, 24. April 2018
15:50 - 16:20 Uhr

Raum:
Saal 6

Referent / Institution:
Lukas Foljanty | moovel Group GmbH

Abstract:
Die Mobilität in Städten verändert sich rasant. Die Menschen wollen bequemen Zugang zu Mobilitätsdiensten, die intelligent miteinander vernetzt sind und mit dem Smartphone gebucht und bezahlt werden können. Die moovel Group, eine Tochtergesellschaft der Daimler AG, hat sich zum Ziel gesetzt, Mobilität in Städten radikal zu vereinfachen. Dank der moovel Produkte, zu denen auch White-Label-Lösungen für mobiles Ticketing – inklusive Buchen und Bezahlen - für innovative Verkehrsbehörden weltweit zählen, haben bereits heute fast vier Millionen Nutzerinnen und Nutzer in Deutschland und in den USA Zugriff auf On-Demand-Mobilität.

In den USA ist moovel North America der führende Anbieter mobiler Ticketing- und Validierungslösungen. Die White-Label-Lösungen von moovel North America werden von Fahrgästen 16 amerikanischer Verkehrsbehörden zur Buchung und Bezahlung von Tickets für den öffentlichen Nahverkehr via Smartphone verwendet. Seit der Lancierung der mobilen Ticketing-Lösung des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) im Mai 2017 ist moovel transit auch in Europa vertreten. Die App „KVV.mobil powered by moovel“ ist ein gemeinsames Projekt der moovel Group und des KVV. Mit der App lassen sich öffentliche Verkehrsmittel, Leihräder von Fächerrad sowie Fahrzeuge des Carsharinganbieters Stadtmobil bequem über das Smartphone suchen, buchen und bezahlen. KVV und moovel planen, weitere Anbieter von Mobilitätsdiensten in das System einzubinden, um Reisenden in Zukunft noch größere Flexibilität zu bieten. Die Mobilitätsplattform moovel on-demand hilft Verkehrsunternehmen durch intelligente Fahrtenführung („Routing“) und die Bündelung ähnlicher Fahrtanfragen („Pooling“), ihr Angebot zu ergänzen und flexibel an individuelle Kundenwünsche anzupassen. moovel on-demand ermöglicht intelligentes Routing und algorithmusbasiertes Pooling. Reisenden bietet die Plattform eine hochmoderne multimodale Mobilitäts-App; Unternehmen bietet sie diverse Managementtools wie eine Fahrer-App und ein Dashboard für Kontrolleure.

Die moovel Group engagiert sich dafür, das Reiseerlebnis noch angenehmer zu gestalten und die Lebensqualität und Zufriedenheit in Städten weltweit zu verbessern. Gemeinsam mit den Partnern im öffentlichen und privaten Sektor baut moovel ein Betriebssystem für urbane Mobilität mit autonomen Fahrzeugen und intelligentem Ridesharing auf.